SavannahCats Germany IG
SavannahCats Germany IG

 

 

Das Fell der Savannah ist meist schwarz getupft mit beige, gold­ener, sil­berner oder leicht grauer Grund­farbe, der Bauch sollte heller sein.
 
Savan­nahs kön­nen aber auch schwarz, blacksmoke, mit mar­bled Zeich­nung oder snow farbig sein. Diese Farb­schläge sind aber eher sel­tener.

Mar­bled tabby oder lynx spot­ted — auch als snow bekannt — sind nicht anerkannter Rassestandard.
 
Die Far­ben können von hell­go­ld­ener bis sehr dun­kler Grund­farbe und in der Zeichnung von schwarz bis hellbraun variieren.
 
Kleine Raubkatzen­babys verlassen im Alter von 3-6 Wochen erstmals ihre Schutzhöhle. Damit sie auch dann vor Räu­bern besser geschützt sind und nicht so leicht zu erken­nen sind, ver­liert ihre Fel­lze­ich­nung vorübergehend den Kon­trast. So auch unsere Savan­nahs - sie kommen in das "Fuzzy". Das Fuzzy kann unterschiedlich lange andauern. Es ist auch von Tier zu Tier unterschiedlich stark ausgeprägt. Kurz nach der Geburt der Kit­ten erkennt man klar und deut­lich ihre Zeich­nung, allerd­ings ist die Grund­farbe oft noch dun­kler. Die Fellentwicklung mit Aufhel­lung der Grund­farbe sowie die Entwicklung im Kon­trast kann bis zu einem Alter von ca.1,5Jahre andauern. Schön oben auf den Fotos zu sehen - es ist immer die gleiche Katze!.

Die anerkannten Farben:

black spotted tabby

silver black spotted tabby

black

black smoke

Druckversion Druckversion | Sitemap
©SavannahCats-Germany IG